Real weserpark schließt. Neues Logo, modernere Märkte: Real wird dunkelblau und schickt das ,

Königsbrunn: Der Königsbrunner Real

Real weserpark schließt

Wenn Sie unser Angebot schätzen, schalten Sie bitte den Adblocker ab. Real-Markt in Königsbrunn soll 2021 geschlossen werden Unter diesen Märkten ist auch der Königsbrunner Laden an der Föllstraße mit 6500 Quadratmetern Verkaufsfläche. Das zumindest befürchten die anderen Geschäftsleute. Spargel — Deutschlands beliebtestes Stangengemüse Kirschen: sommerliche Lieblingsfrüchte Kochen mit dem Wok: nicht nur asiatisch Selbstversorger — Lebensmittel kreativ haltbar machen Power im Alltag: 10 Tipps für mehr Energie Würzige Weihnachtsklassiker: Glühwein, Punsch und Co. Von der Schließung sind etwa 130 Mitarbeiter betroffen. Der Rest entfällt auf die drei Gebrüder Viehof.

Next

Metro: Real soll bis Mai 2019 verkauft sein

Real weserpark schließt

Metro-Chef Olaf Koch teilte mit, die Trennung von Real diene dazu, Metro vollends auf das Großhandelsgeschäft mit Lebensmitteln zu konzentrieren. In diesen elf Jahren eröffnete Real also viele neue Filialen. Dieses Vorhaben solle bis Ende September beim Bundeskartellamt angemeldet sein. Metro würde demnach zunächst am operativen Geschäft von Real mit 24,9 Prozent beteiligt bleiben. Frühestens nach drei Jahren kann sie sich davon trennen. Grundausstattung in der Küche: Was braucht man wirklich? Demnach macht der Real-Markt an der Ginnheimer Straße noch im Februar — genauer am Samstag, 29.

Next

Schließungswelle beim SB

Real weserpark schließt

Metro-Chef Olaf Koch habe seinen Mitarbeitern allerdings versprochen eine solche Zerschlagung zu verhindern und Real in gute Hände zu übergeben. Bislang war für dieses Vorhaben der Verkauf der Supermarktkette inklusive ihrer Immobilien geplant. Eine gute Verkehrsanbindung direkt am Bremer Kreuz sorgt für eine stressfreie Anfahrt. Freuen Sie sich auf noch mehr große Marken, einzigartige Auswahl in über 170 Geschäften, zuvorkommenden Service und ein modernes, freundliches Ambiente. Inwieweit die Mitarbeiter die Möglichkeit für eine Weiterbeschäftigung an diesem Standort bekommen, ist der Dienstleistungsgewerkschaft zum jetzigen Zeitpunkt nicht bekannt. Im Rhein-Main-Gebiet ist Globus derzeit mit fünf Lebensmittel-Märkten vertreten. Plausibel wäre, dass Real ohne ,- in Online-Kanälen als Marke besser darstellbar ist.

Next

Schließungswelle beim SB

Real weserpark schließt

Die beiden dort beschäftigten Mitarbeiter der Stadtreinigung würden nun an anderer Stelle eingesetzt. Die in die Jahre gekommenen Real-Gebäude in Eschborn werden größtenteils abgerissen, danach wird Globus neugebaut. Dabei handelt es sich um die Standorte Plettenberg, Ludwigshafen Walzmühle, Pirmasens, Gägelow, Leipzig-Grünau, Berlin-Wedding Badstraße und Schwerin Marienplatz. Das Konsortium soll primär an den Immobilien-Standorten interessiert sein, die attraktiv in Innenstadtnähe liegen. Ein Käufer für die angeschlagene Supermarktkette ist noch nicht gefunden.

Next

KORREKTUR: Real schließt bundesweit acht Märkte

Real weserpark schließt

Die Immobilien sollen dann erst in einem zweiten Schritt verkauft werden. Nun stehen Verhandlungen mit dem Betriebsrat an, bei denen über einen Sozialplan und einen Interessensausgleich diskutiert werden soll. Dass sich Metro von allen 286 Real-Märkten mit etwa 34 000 Beschäftigten trennen will — vier gibt es in Bremen und 33 in Niedersachsen —, das hatte der Konzern bereits im September vergangenen Jahres angekündigt. Das sagte ein Sprecher der Handelskette der. Die Antwort: Der Einzelhandels-Riese will mit neuen Filialen weiter wachsen.

Next

Recyclingstation am Weserpark schließt dauerhaft

Real weserpark schließt

Ihr 2010 gestorbener Vater Eugen Viehof hatte 1962 zusammen mit seinem Schwager den Selgros-Großhandel gegründet, aus dem später die Allkauf-Warenhäuser hervorgingen. Real wird den Standort Eschborn aufgeben. Die Nonfood-Fläche reduzieren wir maßgeblich, verlieren dadurch aber keinen Umsatz, weil wir das durch einen gestiegenen Onlineumsatz kompensieren. Insgesamt sind davon 650 Mitarbeiter betroffen. In diesem Programm können verschiedene Konten von verschiedenen Banken verwaltetet werden.

Next

Shops A

Real weserpark schließt

Denn laut Handelsblatt könnte bis zu 100 von 279 Standorte geschlossen werden, wobei bis zu 13. Globus investiert dafür gemeinsam mit der Eigentümerin in das gesamte Areal über 50 Millionen Euro. Bis wann, kann aber niemand genau sagen. Denn weder die Redos-Gruppe noch der Investor x+bricks hätten Interesse daran Real weiterzubetreiben. Etwa 180 der 277 Real-Filialen sollen an Kaufland, Edeka, Rewe und Globus wandern.

Next