Spinat anbau. Spinat anbauen: Wann, wo & wie?

Spinat Pflanzen für Anfänger

spinat anbau

Allelopathisch aktive Pflanzen setzen chemische Substanzen frei Allelochemicals , die im Nachbarorganismus etwas bewirken, manchmal etwas Positives, sehr häufig etwas Negatives. Standort und Boden Die einjährige Gemüsepflanze benötigt einen vollsonnigen bis halbschattigen Standort im Garten. Damit bei feuchter Witterung kein Falscher Mehltau auftritt, empfehlen sich zudem Sorten, die besonders robust und widerstandsfähig sind. Im Handel wird Wurzelspinat frisch mit Wurzeln , Blattspinat und Rahmspinat angeboten. Die Aussaat von Spinat Frühkultur oder Früspinat erfolgt von bis unmittelbar im Freiland. Dabei bildet Spinacia oleracea eine dichte, sattgrüne Blattrosette aus glatten oder krausen Blättern an einem blassgrünen, aufrecht wachsenden Stängel.

Next

Neuseeländer Spinat: Verwendung und Anbau

spinat anbau

Die Auswahl an Spinat-Rezepten ist riesig: Man kann ihn gekocht, in Blattsalaten oder als Smoothie-Zutat zu sich nehmen. Wenn Sie mehrere Pflanzen nebeneinander kultivieren, sollten Sie einen Mindestabstand zwischen den einzelnen Gewächsen von etwa 7 Zentimetern einhalten, der Reihenabstand selbst beträgt 20 Zentimeter. Schädlinge besuchen den Spinat zwar nur selten, die Aphis fabae kann dem Spinat jedoch zu schaffen machen. Die Fuchsschwänze sind eine große Familie mit insgesamt rund 2. Dazu sollte man ihn blanchieren, bis er zusammengefallen ist und kein großes Volumen mehr beansprucht.

Next

Spinat anbauen » So hat er es am liebsten

spinat anbau

Diese Anhängsel können im Fell von Tieren hängenbleiben und so zur Verbreitung der Frucht beitragen. So bekommt der Samen den engen Bodenkontakt, den er zum Keimen braucht. Falls eine Folie gespannt ist, nehmen Sie diese für einige Minuten hoch und gießen Sie dann. Die Triebe wachsen an den Schnittstellen nach und ermöglichen weitere Ernten zum späteren Zeitpunkt. Da Spinat bis zu 1,20 Meter tiefe Pfahlwurzeln ausbildet, ist ein gelockerter Boden wichtig.

Next

Spinat im eigenen Garten anbauen

spinat anbau

Trotz der üblichen Verarbeitung zu Tiefkühlkost schmeckt frisch geernteter Spinat noch immer am besten und weist eine höhere Konzentration an Vitaminen und Mineralstoffen auf. Mit der Aussaat im Frühjahr hatte ich dagegen nie viel Erfolg. Damit Spinat im eigenen Gemüsebeet prächtig gedeiht, sollten Sie einige wichtige Details beachten. Um den Spinat vor übermäßigem Spätfrost zu bewahren, kann er vorsorgehalber mit einer Folie abgedeckt werden. Für eine frühe Ernte kann der Neuseeländer Spinat von Mitte Februar bis Anfang April im Haus vorgezogen werden. Plötzlich fällt Ihnen siedend heiß ein, dass Sie vergessen haben, für heute Abend etwas zu Essen zu besorgen. Die Wurzeln junger Spinatpflanzen sind empfindlich, weswegen von einer Anzucht auf der heimischen Fensterbank abgeraten wird.

Next

Spinat anbauen

spinat anbau

Halten Sie den Boden feucht und versorgen Sie das gelegentlich mit Dünger. Diese Blätter lassen sich roh als Salat ebenso verzehren, wie als gekochtes Gemüse. Generell sollte man Spinat möglichst an lichtreichen Tagen — am besten mittags oder abends — ernten, denn dann ist der Nitratgehalt meist niedriger. Wir können die Pflanze als ganzes ernten, oder wir entnehmen immer nur die äußeren Blätter. Kann ich das Blattgemüse auch in Anzuchtgefäßen ab Februar vorziehen? Alternativ legen Sie zu lange Ranken einfach um das Klettergerüst herum. Spinat ist eine durstige Pflanze.

Next

Neuseeländer Spinat

spinat anbau

So sind mehrere Ernten pro Jahr auf derselben Fläche möglich. Die Erntereife haben diese Exemplare dann meist Anfang April erreicht. Wenn Sie die Pflanzenteile selbst nicht zur Nahrungszubereitung verwenden möchten, entsorgen Sie diese über den normalen Hausmüll, nicht über den Kompost. Da der Gehalt an Oxalsäure mit zunehmendem Licht steigt, ist dies besonders beim Sommeranbau problematisch. Gießen Sie im Hochsommer am frühen Morgen oder Spätnachmittag, um die Verdunstungsmenge der Feuchtigkeit zu reduzieren. Ein humoses Gemüsebeet erreichen Sie zum Beispiel durch eine durchdachte und die regelmäßige Verwendung vornehmlich organischer Dünger. Im Gewächshaus oder Frühbeet beginnt die Ernte meist schon im April, im Freiland ab Mai.

Next